etzold-online.de


Category Archive

The following is a list of all entries from the OpenSource category.

Ubuntu 8.10 Release Candidate

Wenige Tage dauert es nur noch, bis die neuste Version von Ubuntu Linux erscheint. Jetzt ist von der Distribution der Release Candidate 8.10 erschienen.

Neben diversen Update, wie dem Linux-Kernel und X.org und der neuen Version von Gnome bringt das Betriebssystem noch einige Neuerungen mit sich. So kann man nun Verzeichnisse im eigenen Home Verzeichnis verschlüsseln. Als Grundlage dient hier GPG. Für die Server-Variante bedeutet dies sogar eine Verschlüsselung des gesamten Home-Verzeichnisses des Benutzers. Diese sollen mit Encryptfs verschlüsselt sein.

Ebenfalls neu ist die Unterstützung von UMTS-Datenkarten. Somit kann man sich in das Mobilfunknetz einwählen und ohne WLAN im Internet surfen.

Nachteil dürfte für den ein oder anderen jedoch die neue Politik mit den Grafiktreibern werden. So laufen diverse Grafikkartentreiber von Nvidia und ATI nicht mehr. Es muss stattdessen auf freie Treiber zurückgegriffen werden. Diese enthalten jedoch keine 3D-Beschleunigung, so dass viele Spiele nicht mehr richtig ausgeführt werden können. Wer darauf angewiesen ist, sollte erst einmal mit einem Update auf diesen Release Candidate warten und bei Ubuntu 8.04 bleiben.

Die endgültige Version von Ubuntu 8.10 Intrepid Ibex soll am 30. Oktober veröffentlicht werden.

–> Ubuntu 8.10 Release Candidate


Mozilla veröffentlicht Beta von Firefox 3.1

Seit heute ist die erste Vorschauversion des Firefox erhältlich. Ausgerüstet mit neuen Möglichkeiten wird der Browser noch zukunftssicherer als er eigentlich schon ist.

Neu ist unter anderem die aktualisierte Gecko-Engine, die nun noch weitere CSS 2.1 und CSS 3 Eigenschaften mitbringt.

Auch für JavaScript hat sich einiges getan. So ist endlich auch die neue Engine TraceMonkey mit an Bord. Sie soll die Geschwindigkeit von JavaScript noch weiter erhöhen. Dies dürfte unzähligen Web 2.0 Anwendungen zu gute kommen. JavaScript kann nun auch in den Hintergrund verlagert werden, so dass dadurch nicht mehr der komplette Browser blockiert werden kann. Hoffentlich hilft’s. Passiert es ja oft genug, dass sich ein Browser wegen fehlerhaft geladenem JavaScript aufhängt.

Die Tags für Audio und Video sind ebenfalls in die neuste Version gewandert, so dass Ogg Theora und Ogg Vorbis nach HTML 5 direkt ohne Erweiterungen eingebunden und abgespielt werden können.

–> Golem.de


OpenOffice 3 ist fertig

Zwar soll das Paket erst am Montag offiziell ausgeschrieben werden, doch befindet sich bereits auf diversen Mirrors, so unter anderem bei Belnet, alles nötige um OpenOffice 3 auf dem PC zu installieren. Zum download stehen Versionen sowohl für Windows, OS X als auch Linux bereit.


Wikipedia setzt auf Ubuntu

Scheinbar wurden bei Wikipedia jahrelang die verschiedensten Linux-Distributionen von RedHat und Fedora für die Server eingesetzt. Scheinbar will man dort nun laut Computerworld alle Systeme auf eine einheitliche Distribution bringen. Dies wird Ubuntu in der Version 8.04 sein.

Als Grund wird angegeben, so die Administration und Wartung zu vereinfachen. Hört sich nach einem guten Deal für Ubuntu und Canonical an. Vielleicht ziehen ja irgendwann noch weitere große Seiten mit und wechseln komplett auf Ubuntu.